Kompaktmediation für Unternehmen und Organisationen

Mehrtagesangebot auf Hof Osterfeld mit einer Kombination aus Mediation, systemischem Coaching und Teambuilding.

In der wunderschönen Angeliter Landschaft rund um Hof Osterfeld mit Distanz zum beruflichen Alltag können Mitarbeiter von Unternehmen und Organisationen zusammenkommen und gemeinsam Lösungen für Konflikte erarbeiten. Ich moderiere und unterstütze dabei mit den bewährten Techniken der Mediation und des systemischen Coachings.

Konflikte ziehen wichtige Ressourcen ab

Konflikte und ungelöste Themen in Unternehmen und Organisationen belasten die Atmosphäre und ziehen wichtige Ressourcen ab. Frustration, abnehmende Motivation bei den Mitarbeitern und damit Leistungsabfall im Unternehmen oder in der Organisation sind die Folgen.

Die Lösung: Kombination aus Mediation und systemischem Coaching

Eine solche Entwicklung kann mit den Mitteln der Mediation und des Coachings effektiv gestoppt oder sogar ganz vermieden werden. Als zertifizierte Mediatorin und zertifizierter systemischer Coach habe ich für Unternehmen und Organisationen ein Vorgehensmodell entwickelt, mit dem die Vorteile beider Methoden kombiniert werden. Mediationseinheiten wechseln sich mit Gruppen- oder Einzel-Coaching ab. Nach Bedarf können auch Teambuilding-Einheiten integriert werden. Denn neben der Lösung von Konflikten spielt auch die Verbesserung des allgemeinen Klimas untereinander eine Rolle.

Weiterer Faktor: Zeit

Gute Lösungen können nicht zwischen Tür und Angel verhandelt werden. Ein Lösungsprozess benötigt ausreichend Zeit. Eine Mediation erstreckt sich daher üblicherweise über mehrere Einzeltermine. Dies führt jedoch insbesondere dann zu Schwierigkeiten, wenn im Arbeitsalltag der Raum dafür fehlt oder aber ein Konflikt zeitnah gelöst werden soll. In solchen Fällen hat sich die Kompaktmediation als Mehrtagesangebot bewährt. Das Konzept hat aber auch weitere Vorteile. Die komprimierte Form ermöglicht konzentriertes und zielorientiertes Arbeiten sowie unterbrechungsfreies Anknüpfen an bereits Erreichtes.

Abschlussvereinbarung

Das Ziel der Kompaktmediation ist die Lösung von Konflikten und offenen Fragen sowie konkrete Absprachen für die künftige Zusammenarbeit. Das Ergebnis wird zunächst zusammengefasst und protokolliert. Abschließend formulieren wir anhand der gefundenen Eckpunkte gemeinsam eine Abschlussvereinbarung.

Ablauf Kompaktmediation (Beispiel)

Ein typischer Ablauf, hier am Beispiel eines 2,5 Tages-Programms, sieht wie folgt aus:

(Die mit einem „*“ gekennzeichneten Aktivitäten führen Sie als Familie allein durch, alle anderen Punkte umfassen Elemente des Coachings, der Mediation sowie der Beratung):

1. Tag
16:00-18:00 UhrAnreise und Ankommen*
18:00-19:00 UhrAbendessen*
19:30-20:00 UhrGemeinsame Vorstellung, Besprechung der
nächsten Tage
20:00-21:00 UhrMediationseinheit – Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit
2. Tag
09:30-11:30 UhrMediationseinheit – Themensammlung
11:30-12:30 UhrTeamcoaching (auch als Naturcoaching möglich)
12:30-15:00 UhrMittagspause*
15:00-16:30 UhrMediationseinheit – Konflikterhellung
17:00-18:00 UhrMediationseinheit – Konflikterhellung
18:00-19:00 UhrAbendessen*
19:00-21:00 UhrTeambuilding
3. Tag
09:30-11:30 UhrMediationseinheit: Verhandlung und Festlegung der Eckpunkte der Abschlussvereinbarung
11:30-12:30 UhrTeamcoaching (auch als Naturcoaching möglich)
12:30-15:00 UhrMittagspause*
15:00-16:30 UhrMediationseinheit-Abschluss: Formulierung und Unterzeichnung der Abschlussvereinbarung
16:30-17:00 UhrAuswertung und Ausblick

Daneben sind zahlreiche andere Gestaltungen denkbar. Außerdem kann die Kompaktmediation bei Bedarf bis zu einer Dauer von sechs Tagen ausgeweitet werden. Mediation, Coaching und Teambuilding können einen größeren oder kleineren Raum einnehmen. Gerne bespreche ich dies mit Ihnen im Vorfeld gemeinsam und jederzeit können wir den Ablauf auch während des Kompaktmediation anpassen.

Preise

Der Tagespreis für eine Gruppe bis zu vier Personen beträgt 600 Euro, der Ankunftstag 200 Euro (inkl. MwSt.). Ab der fünften Person fallen je Person 100 Euro/Tag (30 Euro/Ankunftstag) zusätzlich an.
Hinzu kommen die Übernachtungskosten auf Hof Osterfeld, auf die Sie eine Ermäßigung von 15% erhalten. Bei größeren Gruppen können schöne Zimmer oder Ferienwohnungen in der unmittelbaren Umgebung preisgünstig vermittelt werden.
Die Kosten für Ihre Verpflegung tragen Sie selbst.