Kompaktmediation Erbschaft

Mehrtagesangebot auf Hof Osterfeld mit einer Kombination aus Mediation, systemischem Coaching, Freizeit und Erholung

In der wunderschönen Angeliter Landschaft rund um Hof Osterfeld und fernab vom Alltag können Erben zusammenkommen und gemeinsam faire Lösungen erarbeiten. Ich moderiere und unterstütze dabei mit den bewährten Techniken der Mediation und des systemischen Coachings.

Erbschaftsauseinandersetzungen landen häufig bei Gericht

Auseinandersetzungen um das Erbe und die Höhe von Pflichtteilsansprüchen werden häufig vor Gericht ausgetragen. Dies führt nicht nur zu hohen Kosten, sondern in der Regel auch zu schweren und nachhaltigen innerfamiliären Zerwürfnissen.

Die Lösung: Kombination aus Erbschaftsmediation und systemischem Coaching

Dabei können teure und zermürbende Rechtsstreitigkeiten mit den Mitteln der Mediation und des Coachings effektiv vermieden werden. Als zertifizierte Mediatorin und zertifizierte systemische Coachin habe ich für Erben ein Vorgehensmodell entwickelt, mit dem die Vorteile beider Methoden kombiniert werden. Denn die Mediation, die vor allem durch moderierende Elemente geprägt ist, gerät gerade im Zusammenhang mit der Erbschaftsmediation immer wieder an Grenzen. Daher wechseln sich Mediationseinheiten mit Gruppen- und Einzel-Coachings ab, in denen ein intensives Eingehen durch mich auf die Gefühle und Befindlichkeiten der Beteiligten möglich ist, ohne dass ich dabei meine über- bzw. besser gesagt allparteiliche Rolle aufgebe. Ziel ist es, wechselseitiges Verständnis der Erben untereinander für die jeweiligen Positionen zu entwickeln und auf dieser Grundlage gemeinsam faire Lösungen zu erarbeiten.

Weiterer Faktor: Zeit

Gute Lösungen können nicht zwischen Tür und Angel verhandelt werden. Sie benötigen Zeit. Eine Erbschaftsmediation erstreckt sich daher üblicherweise über mehrere Einzeltermine. Dies führt jedoch insbesondere dann zu Schwierigkeiten, wenn Erben an unterschiedlichen Orten.

Freizeit und Erholung

Arbeit kostet Kraft. Daher wechseln sich Arbeits- mit Erholungsphasen ab. Spaziergänge durch den weitestgehend naturbelassenen Rehberger Forst und das Naturschutzgebiet Hechtmoor mit dem umfangreichen dort anzutreffenden Wildbestand (Damhirsche, Rehe, Feldhasen, Fasane und Rebhühner) helfen, neue Energie zu tanken und die Kompaktmediation Erbschaft zu einem insgesamt entspannten und fruchtbaren Erlebnis werden zu lassen. Individuelle Coaching-Einheiten können zudem in der Natur als Naturcoaching durchgeführt werden, was von den Teilnehmern als erholsam und angenehm empfunden wird.

Abschlussvereinbarung

Das Ziel der Kompaktmediation ist die Lösung der Fragen rund um die Erbschaft und deren Aufteilung durch konkrete Absprachen zwischen den Erben (und z.B. Pflichtteilsberechtigten). Die Absprachen werden zunächst von mir protokolliert. Abschließend formulieren wir anhand der gefundenen Eckpunkte gemeinsam eine Abschlussvereinbarung . Zusätzlich kann im Nachgang ein Notar eingeschaltet werden, der anhand der in der Abschlussvereinbarung getroffenen Absprachen eine notarielle Urkunde entwirft, die dann rechtlich verbindlich beurkundet wird.

Ablauf Kompaktmediation Erbschaft (Beispiel)

Ein typischer Ablauf, hier am Beispiel eines Wochenend-Programms, sieht wie folgt aus:

(Die mit einem „*“ gekennzeichneten Aktivitäten führen Sie als Familie allein durch, alle anderen Punkte umfassen Elemente des Coachings, der Mediation sowie der Beratung):

Freitag
16:00-18:00 UhrAnreise und Ankommen*
18:00-19:00 UhrAbendessen*
19:30-20:00 UhrGemeinsame Vorstellung, Besprechung der
nächsten Tage
20:00-21:00 UhrMediationseinheit
Samstag
09:30-11:30 UhrMediationseinheit
11:30-12:30 UhrCoaching (auch als Naturcoaching möglich)
12:30-15:00 UhrMittagspause*
15:00-17:00 UhrMediationseinheit
17:00-18:00 UhrCoaching (auch als Naturcoaching möglich)
18:00-19:00 UhrAbendessen*
19:00-21:00 UhrCoaching
Sonntag
09:30-11:30 UhrMediationseinheit
11:30-12:30 UhrCoaching (auch als Naturcoaching möglich)
12:30-15:00 UhrMittagspause*
15:00-16:30 UhrMediationseinheit-Abschluss
16:30-17:00 UhrAuswertung und Ausblick

Daneben sind zahlreiche andere Gestaltungen denkbar. Die Kompaktmediation kann auch unter der Woche stattfinden und bis zu einer Dauer von sechs Tagen ausgeweitet werden. Mediation, Coaching oder Entspannung können einen größeren oder kleineren Raum einnehmen. Gerne bespreche ich dies mit Ihnen im Vorfeld gemeinsam und jederzeit können wir den Ablauf auch während des Kompaktmediation anpassen.

Preise

Der Tagespreis für eine Gruppe bis zu vier Personen beträgt 600 Euro, der Ankunftstag 200 Euro (inkl. MwSt.). Ab der fünften Person fallen je Person 100 Euro/Tag (30 Euro/Ankunftstag) zusätzlich an.
Hinzu kommen die Übernachtungskosten auf Hof Osterfeld, auf die Sie eine Ermäßigung von 15% erhalten. Bei größeren Gruppen können schöne Ferienwohnungen in der unmittelbaren Umgebung preisgünstig vermittelt werden.
Die Kosten für Ihre Verpflegung tragen Sie selbst.